Apr
23

Highlights in unserer Nähe

Viktualienmarkt in MünchenViktualienmarkt
Der Viktualienmarkt am heutigen Ort entstand aus der Verlegung des alten Münchner Stadtmarktes am Schrannenplatz, dem heutigen Marienplatz, der als Handelsort für Getreide und andere Agrarerzeugnisse zu klein geworden war. Ursprünglich hieß der Markt "grüner Markt", oder einfach Marktplatz. Die Bezeichnung Viktualienmarkt kam im 19. Jahrhundert auf, als es beim Bildungsbürgertum modern war, deutsche Begriffe zu lateinisieren.
Der Viktualienmarkt ist von uns mit der U-Bahn in ca. 10 Minunten erreichbar.
Viktualienmarkt in MünchenMarienplatz
Seit der Gründung Münchens 1158 durch Heinrich den Löwen ist der Marienplatz Zentrum und Herz unserer Stadt. Er ist über alle Jahrhunderte hinweg bis heute bestimmend für die Stadtentwicklung und das Leben. Der Marienplatz ist Münchens urbane Mitte. Seit Anfang an ist hier Markt gehalten worden. 1315 verlieh Kaiser Ludwig der Bayer München die Marktfreiheit mit der Auflage, dass der damals Marktplatz genannte Marienplatz "auf ewige Zeiten" hin unbebaut bleibe. 1566 wurde der Marienplatz durch den Bau der Landschaftshäuser, in denen die Vertreter der Stände und Landschaften beim bayerischen Herzog ihren Sitz hatten, zu einem politischen Wirkungsort, den er bis heute behalten hat.
Der Marienplatz ist von uns mit der U-Bahn in ca. 10 Minunten erreichbar.
Die alte Pinakothek in MünchenAlte Pinakothek
Die Alte Pinakothek ist als Gemäldegalerie von Weltrang auch Schauplatz spektakulärer Sonderausstellungen zu ausgewählten Themen der europäischen Malerei zwischen Mittelalter und 18. Jahrhundert. Kleinere Studioausstellungen und Präsentationen aus eigenen Beständen haben hier ebenfalls eine lange Tradition.
Die alte Pinakothek ist von uns mit der U-Bahn in ca. 15 Minunten erreichbar.
Die neue Pinakothek in MünchenNeue Pinakothek
Die Neue Pinakothek bietet einen Überblick über die Epochen der europäischen Kunst vom Klassizismus bis zum Jugendstil. Ergänzt wird die ständige Sammlung durch Ausstellungen, die das Spektrum des 19. Jahrhunderts erweitern.
Die neue Pinakothek ist von uns mit der U-Bahn in ca. 15 Minunten erreichbar.
Olympiagelände mit Olympiaturm in MünchenOlympiapark
Der Olympiapark in München war der Veranstaltungsort der XX. Olympischen Sommerspiele 1972 und befindet sich auf dem Oberwiesenfeld. Bis heute ist er Austragungsort für sportliche Veranstaltungen sowie Veranstaltungsort für kulturelle, gesellschaftliche oder religiöse Veranstaltungen beziehungsweise Gottesdienste.
Der Olympiapark ist von uns mit der U-Bahn in ca. 25 Minunten erreichbar.
Olympiagelände mit Olympiaturm in MünchenWies'n
Das Oktoberfest in München (mundartlich auch d'Wiesn) ist das größte Volksfest der Welt. Es findet seit 1810 auf der Theresienwiese im Westen Münchens statt und wird Jahr für Jahr von über sechs Millionen Menschen besucht. Für die Wiesn brauen die Münchner Brauereien ein spezielles Bier (Wiesn Märzen) mit mehr Stammwürze und damit auch mit höherem Alkoholgehalt.
Das Oktoberfest ist von uns aus in ca. 10 Geh-Minunten erreichbar.
Olympiagelände mit Olympiaturm in MünchenDas Deutsche Museum
Das Deutsche Museum (offizieller Name: Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik) in München ist mit ca. 28.000 ausgestellten Objekten aus rund 50 Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Der umfangreiche Bestand an wertvollen technischen und naturwissenschaftlichen Originalexponaten wird jährlich von ca. 1,5 Millionen Menschen besucht.
Tierpark Hellabrunn in MünchenTierpark Hellabrunn
Als eine idyllische Naturinsel im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen gelegen, lädt der älteste Geo-Zoo der Welt zu einem Rundgang ein. Auf einer Fläche von 36 Hektar ist er aufgrund des Geo-Zoo-Konzeptes in 15 Parkteile gegliedert. Der Münchner Tierpark Hellabrunn wurde im Jahr 1911 als erster Geo-Zoo der Welt gegründet. Die Tiere leben ihrer geographischen Verbreitung entsprechend in komplexen Gemeinschaftshaltungen und wenn man den Piktogrammen folgt, tritt man eine Weltreise durch die verschiedenen Biotope der Erde an.